DER TYP HINTER DER KAMERA

Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen

"DAS HERZ AM RECHTEN FLECK

UND MEISTENS AUCH AUF DER ZUNGE"

Hochzeitsfotograf Potsdam Tobias Koch Fotografie

© Yasmina Aust

Das hat mal irgendwann jemand über mich gesagt. Und ich glaube, das beschreibt mich auch ganz gut. Ich rede gern und viel. Kann aber auch die Klappe halten. Ich mag Natürliches und Schönes. Und beides geht meist Hand in Hand. Liegt aber auch im Auge des Betrachters. Ich mag es meist schlicht und leise. Aber auch gern mal richtig laut. Am liebsten Musik. Ich liebe Musik. Viel Musik. Und Lachen. Ich mag gutes Essen. Von Zeit zu Zeit muss es aber auch mal ein Döner sein. Bei Bier ruf' ich "Hier!", zu Wein sag ich "Nein!". Wenn es auch Bier gibt. Ich liebe Hunde, besonders den Pauli. Und Tiere überhaupt. Aber natürlich auch Menschen. Wenn sie fetzen. Radfahren ist auch noch so'n Ding. Und: Ick mach die beste Tomatensauce ever! Da lass ich mich auch gern auf jede Competition ein.

Fotograf Potsdam - Tobias Koch Fotografie - Foto by Yasmina Aust

Ick, 2020

Bros seit 2009

Can you feel it?

Die wohl wichtigste Frage. Wenn ihr die mit Ja beantwortet, könnten wir gut zusammen passen.

Fotograf Potsdam - Tobias Koch Fotografie - Foto by Yasmina Aust
Fotograf Potsdam - Tobias Koch Fotografie - Foto by Yasmina Aust

WIE ICH FOTOGRAF WURDE

© Yasmina Aust

(in der kurzen Kurzfassung)

Das "richtige" Fotografieren begann vor Jahren, als ich mir - statt eines Praktikums für die Uni zu machen - lieber eine Kamera kaufte und einige Monate allein mit dieser durch Südostasien zog. Im Anschluss brauchte ich natürlich einen Praktikumsbericht. Also schrieb ich das erste Märchen meines Lebens. Vielleicht begann ja da meine Leidenschaft für's Geschichten erzählen. Damals noch mit Worten, heute mit Bildern. Rückblickend war das die wohl beste Entscheidung meines bisherigen Lebens.

© Yasmina Aust

Tobias Koch Fotografie - Foto by Yasmina Aust

Die lange Fassung erzähl ich euch gern bei einem Bier.

© Yasmina Aust

DAS SCHÖNSTE AN MEINEM BERUF ALS FOTOGRAF IST,

dass ich mit einer so einfachen Sache wie einem Foto Menschen ein Leben lang glücklich machen kann.

Illustration by Nadine Schachinger für Tobias Koch Fotografie
POTSDAM - MY LOVE

Potsdam ist meine Geburts- und Heimatstadt. Doch Potsdam ist noch mehr. Es ist meine absolute Lieblingsstadt. Deshalb ist es toll, als Fotograf in Potsdam unterwegs zu sein. Ich mag es, von so viel Geschichte und Natur umgeben zu sein. Tolle Locations für Fotoshootings muss ich nicht lange suchen, es gibt sie reichlich. Hier leben meine Freunde, meine Familie. Hier ist es ruhig, hier kann ich abschalten, hier finde ich Inspiration. So sehr ich Potsdam aber auch liebe, so gern schaue ich mir aber auch die Welt an, entdecke neue Orte oder fahre an Orte, die ich schon kenne und die mich einfach nicht loslassen. Kambodscha ist so ein Land, das mich vor Jahren in seinen Bann zog und wo ich jetzt schon öfter den Winter verbacht hab. Aber es muss nicht immer warm sein. Schweden im Herbst ist wahnsinnig toll. Die Natur, die Farben, die Einsamkeit. Mega! Auch da ziehts mich immer wieder hin. Doch am Ende möcht ich immer wieder zurück nach Potsdam.

Warum eigentlich

Diese vier kleinen Worte passen einfach ganz wunderbar zu meiner Philosophie, mit der ich an die Fotografie – und das Fotografieren an sich – herangehe. Das heißt nicht, dass man immer nur lachen muss. Ganz im Gegenteil. Es beschreibt diesen winzigen Augenblick der Vergänglichkeit, den man am liebsten für immer festhalten würde. Dieser ganz kleine Moment zwischen all den anderen Momenten. Und genau das, ihn festhalten, versuche ich mit meinen Bildern. Außerdem: Es ist – ganz banal – eine Zeile aus einem meiner absoluten Lieblingslieder, das mich schon sehr lange begleitet und mit dem ich viele persönliche Momente verbinde. Seit über 20 Jahren kreuzt es immer wieder meinen Weg und immer wieder höre ich es so oft, bis ich feststelle, dass ich es mir einfach nicht über höre. Bitteschön – zwar nicht das Original, aber die fast noch schönere Version:

Couple Shooting Ostsee Strand - Rezension Fotograf Potsdam

Fotograf, das klingt fast zu abgedroschen für das, was Tobi mit seiner Kamera kreiert. Ich kenne es eher so, das man irgendwie "mitmachen" muss, in die Kamera schauen sollte... Besonders mein Freund dachte sich so: "Oh nein, Fotos machen, zusammen, so richtig posieren."
Aber es kam ganz anders, viel viel besser!
"Macht, was ihr wollt und schaut mir bloß nicht in die Kamera!", höre ich Tobi sagen. Wie geil und lässig. Und dann sehe ich die Bilder und freue mich so sehr, weil das auf den Bildern sind wir, in Liebe, in Bewegung, im total normalen Sein. Und sooo habe ich uns als Betrachter noch nie gesehen. Dafür bin ich Tobi mit seiner Kamera wirklich dankbar. Das ist Kunst und eine wunderbare Sicht auf diejenigen vor der Kamera. WIR.

Bis ganz bald mal wieder, dann in Potsdam!

Alina & Sten

Hochzeit Hohen Neuendorf - Rezension Fotograf Potsdam

Wir sind sehr glücklich, dass wir Tobi als Fotografen für unsere Hochzeit gewinnen konnten. Die Bilder sind toll geworden! Unsere Familie und Freunde, die nicht dabei waren, hatten dadurch eine gute Vorstellung von unserem Tag. Besonders schön sind die Fotos, die in den Momenten zwischendurch entstanden sind - einfach echt. Die Kommunikation lief sehr entspannt und zuverlässig ab. Vielen vielen Dank Tobi!

Svenja & Chris

Rezension Fotograf Berlin Hochzeit

Tobias hat es mit perfektem Blick und viel Leidenschaft geschafft, unsere Hochzeit in wunderschönen, lebendigen Momentaufnahmen festzuhalten. Es war uns eine Freude, ihn an unserem großen Tag dabei zu haben. Wir hätten uns keine schöneren Fotos wünschen können! An alle, die einen Hochzeitsfotografen suchen... unsere uneingeschränkte Empfehlung hat er. Danke für Alles, lieber Tobias.

Karo & Leo